[fusion_dropcap color=““ boxed=“yes“ boxed_radius=“0px“ class=““ id=““]H[/fusion_dropcap]allo oder Moin, wie wir in Hamburg sagen!

Ich bin Käpt’n Peter, Hamburger und ein alter Fahrensmann, der die Welt gesehen und erlebt hat.
Ich gehe mit euch durch die alte Speicherstadt und die neue Hafencity bis hin zur Elbphilharmonie, die wir gemeinsam auf der Plaza besichtigen. Auf dem Weg hört ihr von mir viele alte Geschichten, die ich selbst erlebt habe. Ihr erfahrt, was sich früher hier im alten Hafen abgespielt hat und natürlich auch vom Wandel der letzten Jahre.

Hamburg lebt seit Jahrhunderten vom Hafen mit seinen Werften und Schiffen. Jeder Wechsel der Schiffstypen hat den Hafen verändert. Auch hier packe ich den Geschichts-Seesack mit Seemannsgarn aus. Während der Tour bringe ich euch ein paar Seemannsknoten bei und erkläre euch, was ein Hafenarbeiter-Gürtel war.

Dann geht’s durch die neue Hafencity, hinein in eine Kaffee-Rösterei, in der ihr Kaffeesorten aus aller Herren Länder „erriechen“ könnt. Weiter geht es zu den spannenden Event-Points, dem Miniatur Wunderland und dem Hamburger Dungeon.

Ich löse das Geheimnis vom Freibrief für Hamburg durch den Kaiser Barbarossa auf. Danach gehen wir ins Kesselhaus, dem ersten Kohlekraftwerk im Hafen. Dort steht das große Modell von der Hafencity. Anhand des Modells erkläre ich euch, wie die neue Hafencity wächst und gedeiht, und wie unser Bürgermeister Henning Voscherau durch einen Geniestreich den Plan der Hafenerweiterung aus dem Hut zauberte.

Natürlich bekommt ihr auch die neuesten Informationen von der Elbphilharmonie. Deren Plaza erreichen wir über die längste Rolltreppe Deutschlands.

Zum Schluss der Tour beantworte ich alle eure noch offenen Fragen und ihr bekommt einen Hamburger Kräuter mit Bild.

Ich freue mich auf euch.

Bis bald

Euer Käpt’n Peter

PS: Auf Wunsch und Bestellung verschicken wir für die Kinder auch noch eine Flaschenpost auf der Elbe.

Containerschiff in Hamburg