[fusion_dropcap color=““ boxed=“yes“ boxed_radius=“0px“ class=““ id=““]I[/fusion_dropcap]n Görlitz warten jede Menge interessanter Ecken auf Sie. Wir können Ihnen eine Sagenführung, eine Stadtführung sowie individuelle Stadtführungen anbieten. Entdecken Sie die Geheimnsisse des Nikolaifriedhof mit unserer Grufthaus Führung.

Der romantisch gelegene Nikolaifriedhof lädt zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art ein: Besichtigen Sie einen der schönsten Bergfriedhöfe Deutschlands. Der über 700 Jahre alte Friedhof zeigt eine Vielzahl aufwendig gearbeiteter Grabsteine aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert. Als prominenteste Personen sind hier der Maler Johannes Maximilian Avenarius und der Philo- und Theosoph Jakob Böhme bestattet.

Tauchen Sie bei einem Rundgang durch die prunkvoll ausgestatteten Görlitzer Grufthäuser ein in die Bestattungskultur des Barocks. Sehen Sie, wie sich die wohlhabenden Görlitzer Kaufmannsfamilien repräsentative Monumente für die Nachwelt erbauen ließen. Mit Ihrem Guide entschlüsseln Sie die Symbole der Epitaphe und Malereien. Als besondere Highlights sind Wandmalereien aus dem 17. Jahrhundert, ein barockes Deckengemälde und Särge des 19. Jahrhunderts zu sehen. Bitte beachten Sie für diese Führung, sich witterungsgemäß zu kleiden und festes Schuhwerk zu tragen.

Historische Görlitzer Ansichten
In dieser Führung erfahren Sie im das Vergleich der Görlitzer Straßen und Plätze mit alten Postkartenbildern, wie sich die Stadt über jahrzehnte verändert hat.

Von Görlitz gibt es zahlreiche historische Ansichten als Postkartenmotive. Besuchen Sie mit uns diese historischen Orte und erleben Sie, wie sich Görlitz‘ Plätze über Jahrzehnte hin gewandelt haben.

Beobachtet man die Besucher der östlichsten Stadt Deutschlands, mit ihren Stadtplänen und Fotoapparaten, so entdeckt man in ihnen viele kleine Geschichtsschreiber, Stadtplaner und Postkartenfotografen. Den zuletzt Genannten möchte das k3 Stadtführungsteam diese ganz spezielle Führung widmen. Von unseren Stadtführern erhalten Sie zu Beginn der Führung Nachdrucke alter Görlitzer Ansichten. Gemeinsam mit ihnen machen Sie sich nun auf Spurensuche. Erleben Sie aus dem Blickwinkel eines Ansichtskartenfotografen, wie sich die Stadt in den Jahrhunderten verändert hat und machen Sie Beweisbilder. Sie werden erstaunt sein, wie schnell man die Altstadt mit anderen Augen sieht, wie die Autos und ihre Parkplätze verschwimmen und wie fließend der Übergang zwischen Traum, Wirklichkeit und Geschichte sein kann. Unsere Stadtführer beantworten sattelfest beinahe alle Ihre Fragen und wissen so manches zu erzählen. Aus dieser ganz speziellen Führung nehmen Sie neben der Erinnerung an eine der schönsten Städte der Welt Ihre ganz persönliche Görlitzer Ansicht mit.